Grundschulverbund Tonnenheide-Wehe-Pr. Ströhen
Alles Paletti
 
Von Anna, Klasse 2b: Der Zirkus ist super! Ich mache Akrobatik. Mein Trainer heißt Alex Sander und ich finde ihn nett und es macht mir Spaß. Ich freue mich auf Samstag - Juhu. Ich liebe Zirkus über alles. Ich war noch nie im Zirkus. Tschüss, Zirkus Paletti!
 
Von Tessa, Klasse 2b: Ich freue mich, dass der Zirkus hier ist und dass ich bei den Tauben mitmachen darf. Wir haben eine Taube auf einen Reifen gesetzt und dann sind wir in der Runde gegangen und haben den Reifen hochgehalten.

Von Charleen, 4c: Nach einer Projektwoche mit dem Zirkus Paletti haben wir am 29.09.2018 eine Zirkusvorstellung veranstaltet. Es gab zwei Vorstellungen: eine um 11 Uhr und eine um 15 Uhr. Ich war in der 15 Uhr Vorstellung dran. In der Aula mussten wir uns aufstellen. Es gab verschiedene Gruppen: Trapez, Clowns, Akrobaten, Tauben, Ziegen, Seiltänzer, Jongleure und Hula Hoop.
Ich war in der Trapezgruppe. In einem Klassenraum haben wir uns die Kostüme angezogen und sind geschminkt worden. Als alle Gruppen für ihren Auftritt fertig fertig und geschminkt waren, gingen wir gemeinsam zum Zirkuszelt. Im Zirkuszelt warteten schon unsere Eltern, Oma, Opa und Geschwister auf uns. Mit Ansage des Zirkusdirektors liefen wir alle in die Manege ein und setzten uns auf die Bänke rund um die Manege.
Die Jongleure machten den Anfang und überraschten uns mit ihren Leuchtbällen, die im dunklen Zelt bunt aufleuchteten. Dann kamen die Taubenkinder, die ihre Tauben auf einem Karussell fahren ließen. Jetzt war meine Gruppe an der Reihe. Mit mehreren Kunststücken alleine oder zu zweit auf dem Trapez begeisterten auch wir das Publikum. Nach den witzigen Clowns gab es für alle eine 15-minütige Pause, in der wir uns auf dem Schulhof mit Speisen und Getränken versorgen konnten. Nach der Pause ging es weiter mit den niedlichen Zirkusziegen und mutigen Akrobaten. Die Seiltänzer bewiesen ihre Balancierkünste. Zum Schluss zeigten uns die Hula Hoop Darsteller mit den Reifen mehrere Kunststücke. Das Publikum klatschte vor Begeisterung. Mit allen Kindern in der Manege verabschiedete sich der Direktor von dem Publikum. Ende.

Download des Artikels vom 2.10.2018 der Rahdener Zeitung

Westfalen-Blatt 

Powered By Website Baker